Giacomo Puccini (1858-1924)

 

«Messa di Gloria»

Aargauer Kantorei

Collegium Vocale Grossmünster

La Chapelle Ancienne, Orchester mit historischen Instrumenten 


Richard Resch | Tenor
N.N. | Bass

Kantor Daniel Schmid | Leitung

 

Konzerte im Dezember 2018

Aarau Ref. Stadtkirche

Donnerstag

13.12.2018, 19.30 Uhr
Aarau Ref. Stadtkirche Freitag 14.12.2018, 19.30 Uhr

Zofingen

Ref. Stadtkirche Samstag 15.12.2018, 19.30 Uhr

Zürich 

Grossmünster Sonntag 16.12.2018, 17.00 Uhr

 

Projektinformation

Zum Werk ...
Die Entstehung der «Messa di Gloria» geht auf die Komposition des «Credo» zurück, welche Puccini bereits als Zwanzigjähriger fertigstellt. Das breit angelegte «Gloria» verlieh dem Werk seine heutige Bezeichnung: Der liturgische Text wird bildhaft in Szene gesetzt, beinahe volkstümlich beginnt der Chor zu jubeln „Gloria in excelsis Deo“. In der Weihnachtsgeschichte verkünden die Engel mit diesen Worten den Hirten die Geburt Christi. Diesen Jubel nehmen die Adventskonzerte der Aargauer Kantorei mit der «Messa di Gloria» vom Giacomo Puccini auf.
>> zu Wikipedia

Zur Musik ...
Puccini komponierte in seinem Frühwerk wunderbar melodiöse Chorpassagen, welche sein späteres Opernschaffen erahnen lassen. Der Chor steht ganz im Zentrum, als Solisten werden nur Tenor und Bass erklingen.

Möchten Sie mitsingen?

An gehobenem Chorgesang interessierte Sängerinnen und Sänger sind eingeladen, in der Aargauer Kantorei mitzuwirken.
>> Probe- und Konzerttermine 2018-2019 (pdf)

 

Wenn Sie mitsingen möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf!  
>> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Online-Anmeldung

Sie können sich auch online zur Mitwirkung anmelden

>> Anmeldung zur Mitwirkung ONLINE (Link)

 

Finanzen

Die Kosten für Räume, Werbung, Solisten, Orchester, musikalische Leitung werden durch Konzerteinnahmen, Sponsoren, Inserierungen im Programmheft und Beiträgen der Mitwirkenden gedeckt.

Den Vereinsbeitrag von Fr. 150.– bezahlen alle Sängerinnen und Sänger, die in der Aargauer Kantorei mitsingen. Mit ihm werden die Grundkosten gedeckt.

Mitwirkende bezahlen einen dem Projekt-Budget angepasste Projektbeitrag:

  • Projektbeitrag: Fr. 120.–
  • Notenbeitrag (Klavierauszug, Orchestermaterial etc.): Fr. 45.–
  • Stimmbildungsbeitrag: Fr. 50.–

Mitwirkende in Ausbildung oder in finanziell schwierigen Situationen wenden sich hinsichtlich einer Beitragsreduktion vertraulich an den Präsidenten Andreas Klein-Franke.

Mitwirkende in guten finanziellen Verhältnissen können zur Reduktion des Defizits einen freiwilligen Beitrag leisten.

Probeorte

Ref. Kirchgemeindehaus Buchs, Poststrasse 3, 5033 Buchs AG
>> Karte
ÖV: ab Bahnhof Aarau Bus Nr. 1 (Buchs) bis «Brauerei»

Singsaal Stäpflischulhaus, Stäpflistrasse/Kirchweg, 5032 Aarau Rohr
>> Karte
ÖV: ab Bahnhof Aarau Bus Nr. 2 (Telli-Rohr) bis «Gemeindehaus»

Links

Collegium Vocale Grossmünster >> hier klicken
La Chapelle Ancienne >> hier klicken